SEO + SEM

Neue Toplevel-Domains sind da

Copyright: united-domains AG

Copyright: united-domains AG

Endlich ist es soweit: Nach über 6 Jahren seit Beginn der ersten Initiativen und Wortmeldungen innerhalb der ICANN, hauptverantwortlich für den Internet Namensraum, werden dieser Tage die ersten  von ursprünglich 1.930 newTLDs in die Rootzone eingetragen und somit quasi für jeden Internetnutzer verfügbar.
Neben bekannten Endungen wie .de und .com wird in naher Zukunft eine Vielzahl von neuen Domains verfügbar werden, die das Internet und dessen täglichen Nutzen verändern werden.
Neben Endungen rund um Dienstleistungen und Produkte wie zum Beispiel .IMMO, .MARKETING und .EMAIL wird es eine Vielzahl regionaler nTLDs, beispielsweise .BERLIN, .NYC und .PARIS, geben. Weitere Endungen aus den Bereichen Sport mit wie .GOLF, .SKI und .BIKE und Essen/Trinken wie .BIO, .FOOD und .PIZZA bieten die passende nTLD  für nahezu jede erdenkliche Webpräsenz.
Neben diesen generischen Begriffen finden sich zahlreiche Endungen von Firmen wie .AMAZON, .OMEGA oder .BMW, die aber wohl nicht zur Registrierung frei verfügbar sein werden, sondern einer verbesserten und eindeutigeren Unternehmenskommunikation dienen werden.
Außerdem finden sich unter den nTLDs einige kurios anmutende Endungen wie beispielsweise .SUCKS oder .RIP dessen Nutzen sich nur langsam erschließt.
Schätzungsweise werden in den kommenden Jahren mehrere hundert neue TLDs verfügbar und der aktuelle Marktführer united-domains, ist hier der ideale Partner. Als Spezialist für das schnelle und einfache Registrieren von Domain-Namen bieter er bereits jetzt die Möglichkeit unter mehr als 270 weltweiten Domain-Endungen die gewünschte Domain zu erwerben. Selbstverständlich ist united-domains auch Registrar der neuen TLDs. Hier geht es zu den neuen Domain-Endungen.

Durch die Vielzahl an neuen Endungen wird für den Internetnutzer eine deutlich intuitivere Navigation möglich. Eine Website unter der nTLD .REISEN verspricht konkrete Inhalte rund um das Thema Reisen, ein Versicherungsunternehmen wird Angebote und Informationen unter der neuen  Domain-Endung .VERSICHERUNG bereitstellen können. Der Besucher einer Domain wird bereits mit dem ersten Blick auf die Adresse den kommenden Inhalt einschätzen können.
Neben der eindeutigeren Zuordnung einer Internetadresse mit dem zu erwartenden Inhalt ist die neue Verfügbarkeit von populären und begehrten Begriffen ein weiterer Vorteil für die Internetwirtschaft. Durch die Vielzahl an neuen Domain-Endungen werden Unternehmen nicht mehr gezwungen auf oftmals kryptische und nur schwer zu merkende Domains auszuweichen, sondern können ihre Begriffe in der passenden Domain-Endung wie zum Beispiel unter .GMBH registrieren und nutzen.
Aber auch Privatpersonen werden ihren ganz persönlichen Internetauftritt  mit neuen Domain-Endungen wie zum Beispiel .FAMILY, .NINJA oder .LOL gestalten können.

Ob die neuen Domain-Endungen als eigenständige Webauftritte genutzt werden und möglicherweise sogar die entsprechenden .de oder .com Adressen verdrängen werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar und hängt zu großen Teilen von der Akzeptanz der Nutzer ab. Aber das allgemeine Interesse ist vorhanden und die ersten Registrierungszahlen versprechen einen rundum gelungenen Start für die neuen Domain-Endungen.

Die Preise für nTLDs starten bei 15 EUR je Domain und Jahr. Domains können in allen bereits veröffentlichten Endungen registriert werden und Vorregistrierungen für noch nicht registrierbare Endungen können bereits jetzt platziert werden. Bild:©Tony Hegewald  / pixelio.de

, ,

Keine Kommentare mehr möglich.